So geht’s weiter

Als erstes möchte ich einmal mehr Danke sagen. Danke für eure Gebete, eure Anrufe, eure messenger-Nachrichten und natürlich für eure E-Mails und Post. Es geht mir so, als hätte ich Krebs. Ich kann nicht sagen, es geht mir super gut, ich kann auch nicht sagen, es geht mir super schlecht. Ich habe etwas Schmerzen und sonst nichts nennenswertes. Einmal als Info an alle, die es interessiert, wie es jetzt weiter geht.

Am kommenden Mittwoch (08.11.2017) darf ich in der Uniklinik in Tübingen ein MRT durchführen lassen. Sollten dann keine Metastasen in den Knochen gesehen werden und mein Blut und mein Urin so sein,dass es unkritisch ist, wird es hochwahrscheinlich „nur“ eine Strahlentherapie geben. Das entscheidet sich dann am Freitag in der Sprechstunde (10.11.2017).

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende